top of page

Von der Steinzeit zum Permanent Make-up Teil 2

Im vorherigen Artikel haben wir die faszinierende Reise der Menschheit von der Steinzeit bis zur Entstehung des Permanent Make-ups beleuchtet. Nun werden wir uns weiter in diese aufregende Welt vertiefen und die modernen Techniken und Anwendungen des PMUs erkunden.


Eine Frau mit gelber Sonnenbrille die Permanent Make-up widerspiegelt.

Obwohl die Grundlagen des PMUs bereits in der Antike gelegt wurden, erlebte diese Kunstform in den letzten Jahrzehnten eine wahre Renaissance. Dieser Aufschwung ist zum Teil auf die Fortschritte in der medizinischen und kosmetischen Industrie zurückzuführen.


Die Einführung neuer, sicherer Pigmente und die Entwicklung präziser Applikationstechniken haben das Permanent Make-up sicherer und effektiver gemacht. Heute können Menschen auf der ganzen Welt von den zahlreichen Vorteilen dieser Technik profitieren.


Permanent Make-up ist nicht mehr auf traditionelle Anwendungen wie Augenbrauen, Lippenkonturen und Eyeliner beschränkt. Die moderne Technologie hat die Türen zu einer Vielzahl von Anwendungen geöffnet.


Hautverjüngung: Mit speziellen Techniken können bspw. Narben gemildert werden, in dem man sie retuschiert.


Haarfollikel-Simulation: Menschen, die unter Haarausfall leiden, können von der Simulation von Haarfollikeln profitieren, um den Eindruck von dichterem Haar zu erwecken.


Areola-Wiederherstellung: Für Menschen, die eine Brustoperation hatten, kann das Permanent Make-up dazu beitragen, die Areola zu pigmentieren und so das Selbstbewusstsein und die Lebensqualität zu verbessern.


Paramedizinisches Permanent Make-up: Diese Technik wird zur Korrektur von Hautanomalien und zur Unterstützung bei medizinischen Behandlungen eingesetzt. Sie kann bei der Verbesserung des Erscheinungsbilds von Narben, Vitiligo und anderen Hauterkrankungen helfen.


Die Welt des Permanent Make-ups hat sich zu einer Kunstform entwickelt, die die natürliche Schönheit unterstreicht und das Selbstbewusstsein stärkt. Moderne Permanent Make-up-Artistinnen und -Artisten sind nicht nur Artisten, sondern auch Künstler, die die individuellen Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden verstehen und umsetzen können.


Die permanente Anwendung von Pigmenten erfordert Präzision, Fachwissen und ein tiefes Verständnis für die Gesichtsanatomie. Es ist eine Kunst, die darauf abzielt, die natürlichen Merkmale eines Menschen zu verbessern, ohne dabei aufdringlich oder unnatürlich zu wirken.


Beauty-Expertin

Najat

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page